Ingo "Hugo" Dietrich - Jahrgang 1957

- Stille Wasser
- Webdienste




geboren in Merseburg. Schon mit vier Jahren dem Ruf der Braunkohle nach Hoyerswerda gefolgt und erfolgreich Maschinist für Gaserzeugung geworden. Eine Karriere als Leistungssportler scheiterte kläglich an einer Hürde, welche beim Versuch ihrer Überquerung leider nicht umfiel - dann also doch lieber Musik.

1974 - Singeklub Hoyerswerda, der sich ab 1977 "Brigade Feuerstein" nennt. Dort Mädchen für alles: Flöten, Gitarren, Szene, Bühnenbilder und sogar eine Reck-Kür während eines Schülerprogrammes. Irgendwann ein Studium der Kulturwissenschaften an der Humboldt-Uni - Zweitfach Theater. 1987 nach Berlin zum Rundfunk als Produzent für Jazz und Liedermacher. 1989/90 unterwegs mit Gundermanns "Erinnerung an die Zukunft". 4-jährige Zusammenarbeit mit "Keimzeit".
In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts Musik-Mitmacher in der Artrock-Band "Wund-und Spritzköpfe", der experimentalen Musikcombo "Stuff", ein bissel Rock'n Roll bei "Kerschowski" und dann immer mehr nur noch akustisch im solo oder mit seiner Partnerin Carmen Orlet.

Heute freiberuflich tätig als: Layouter, Musiker und zuviel "Hans-Dampf-in-allen-Gassen". Damit er nicht umfällt, gibt es seit 1980 (!) mindestens eine täglich Auseinandersetzung mit seinem inneren Schweinehund beim Üben und Trainieren der alten Formen des Taijiquans.