Rückblick 02 - TEEater in Köpenick

Liebe TEEater-Freunde,

am 22. Oktober spielten wir im Rahmen der Reihe "Après Church" in Schliwas WeinKulturHaus in der Köpenicker Altstadt. Der Hof war richtig gut gefüllt, die Sonne schien und wir spielten mal wieder als Quartett mit Marion an der Geige. Nach 90 Minuten Konzert erklatschte sich das Publikum noch zwei Zugaben.
Für uns war es live der Jahresabschluss 2017, jetzt gehen wir in Klausur ins Probenzimmer und arbeiten an den Songs für unser 3. Album. Martin hat reichlich Texte vorgelegt, sodass es am Ende vermutlich gar nicht alle neuen Lieder auf die CD schaffen werden, aber das kann ja der Qualität insgesamt nur zugute kommen. Wir sind jedenfalls sehr optimistisch.
Euer TEEater

IMG_0489

Rückblick 01 - Straßenmusik

Liebe TEEater-Freunde,

Wir möchten noch einen kleinen Rückblick nachreichen:
Am 15 Juli gaben wir zwei Konzerte beim Weißenseer Blumenfest. Es war nicht leicht, sich zwischen all den Karussellen und Schaustellern zu behaupten. Da kam uns unsere Straßenmusikerfahrung mal wieder zugute.
Am Abend konnten wir dann über eine Anlage spielen, sonst wäre es auch nicht gegangen, denn dann wars richtig voll am Weißen See.
Matthias geht jetzt in die verdienten Ferien, Thomas tummelt sich mal wieder in China. Wir sehen uns dann im Spätsommer wieder.
Euer TEEater

IMG-20170715-WA0040

IMG-20170715-WA0050

IMG-20170715-WA0051

IMG-20170715-WA0052

IMG-20170715-WA0064

TEEater bei Wenzel

Liebe TEEater-Freunde,
man muss nicht immer selbst spielen, um Spaß zu haben. Am vergangenen Samstag waren wir einfach als Zuschauer beim großen Wenzel-Open-Air in Kamp bei Anklam.
Einige von euch haben wir vor Ort getroffen und das eine oder andere Glas Wein oder Bier geleert. Für uns, die wir zum ersten Mal dort waren, war es ein großes Erlebnis. Und das Wetter spielte bis auf 30 Minuten Regen auch mit. Von 17.00 bis 3.00 Uhr in der Nacht Wenzel total. Mehr kann man kaum verlangen.
Euer TEEater

krams_01

krams_03

krams_04

krams_05

krams_06

Straßenmusik ...

Liebe TEEater-Freunde,
was war das heute für ein knackiger Sonnenschein im Mauerpark. Wir hatten uns wieder aufgemacht, um unser Straßenmusik-Programm an die Leute zu bringen. Auch ein paar neue Songs hatten wir im Programm. Toll, als ein Vater mit seinem kleinen Sohn vom Fahrrad stieg, um sich unsere Clint-Eastwood-Fassung der Gorillaz anzuhören. Aber auch allen anderen sei gedankt, die stehen blieben, zuhörten oder sich zur Musik wiegten und uns etwas Geld in den Mandolinenkoffer warfen.
Unser besonderer Dank geht an Andrea, die extra mit dem Fahrrad gekommen war, um uns zuzuhören und der wir auch die Fotos verdanken.
Wir bleiben dran. Auf ein Neues.

Euer TEEater

tee_street_01

tee_street_02

tee_street_03

Auf ein Neues ...

 
Liebe TEEater-Freunde,
am 7. Mai hatten wir nun endlich unsere Straßenmusik-Feuertaufe im Berliner Mauerpark. Bei schönstem Sonnenwetter spielten wir 3x30 min einen Mix aus eigenen und gecoverten (und von Martin eingedeutschten) Liedern. Unter den Cover-Songs waren Titel von Bruce Springsteen, Bob Dylan und BAP. Aber wir setzten natürlich auch auf Eigenes wie "Underground" (erstmals seit der Hoyschrecke 2010 wieder live), "Am Arsch der Welt", "Friedrichshain" oder die neuen Titel "Allenfalls" und "Retro".
Im Ergebnis muss man sagen: Es ist schon was ganz anderes, so draußen auf der Straße einfach loszuspielen, aber die ersten Erfahrungen machen uns Mut, es wieder und weiter zu versuchen. Und so werden wir uns schon am kommenden Sonntag (so das Wetter mitspielt) wieder auf die Socken machen.
Vielleicht sehen wir uns zwischen Elf und Eins im Mauerpark.

Matthias, Thomas und Martin

teeater_01

teeater_02

teeater_03

teeater_04

teeater_05