Premieren-Nachlese



Am Abend der gestrigen "Hoyschrecke" überreichte mir Dieter Hoffmeister - ein lieber Freund und Fotograf - eine CD voller Bilder von unserer Premiere am 06. November im Michendorfer "Kleinen Theater". Ich habe davon eine kleine Auswahl getroffen und diese für unsere Website aufgearbeitet. Ab sofort sind diese nun Bestandteil unserer Galerie und für jeden unter dem Menüpunkt "Mediales" zu erreichen. Alternativ dazu kann man aber auch einfach auf obiges Bild klicken.

Viel Spass also damit und liebe Grüße - der Hugo

Hoyschrecke 2010



Na aber hallo. Kaum zu glauben - aber wahr. Da haben wir doch wirklich den Preis der Jury beim Liederfest "Hoyschrecke 2010" in Hoyerswerda gewonnen. Es war ein langer Abend, an dessem Ende die für uns überraschende Preisverleihung stand. Der Vollständigkeit halber zitiere ich hier mal aus der Website der "Hoyschrecke":

Hier weiterlesen ...

Kurze Meldung ohne Bild

So - immer noch sehr müde und k.o. - gibt es hier einen kurzen Rückblick auf den gestrigen Tag, der für uns schon um 15 Uhr mit dem letzten Durchlauf für unsere noch am gleichen Abend stattfindende Premiere begann.
Letztlich können wir zufrieden sein: Ausverkauftes Haus, fast keine textlichen Hänger, die Musiken haben mit ein paar Abstrichen auch geklappt und der Schlussbeifall war auch sehr herzlich. So wie es aussieht wird es im nächsten Jahr am gleichen Ort noch einmal ein Gastspiel geben, da die Kartennachfrage grösser war, als erwartet. Das Haus war zum zweiten mal seit seinem Bestehen ausverkauft. Was wollen wir mehr ...

Wir machen erst einmal ein kleine Pause, um uns voneinander zu erholen!! Dann geht es weiter mit den Vorbereitungen für die "Hoyschrecke" Ende des Monats und danach werden wir beraten, wohin sich die "Stillen Wasse" weiterentwickeln werden.

So wie es aussieht und auch notwendig ist, werden wir uns wohl nen "Profi" holen, der mal auf die Szenen schaut, diese strafft, mehr ausreizt und ordentlich "pfeffert". Die Figurenführung scheint noch nicht so klar zu sein ... also, es gibt noch viel zu tun.
Dafür drücke ich uns jetzt mal schon die Daumen.

Bis bald also - der Hugo

Proben mit Kater

Ein letztes Probenwochenende im Oderbruch vor der grossen Premiere. Gustav - unser neues Maskottchen - hat unsere Arbeiten überwacht.



Wir mussten uns noch einmal so richtig reingeknieen (kein Mensch weiss, wie man das richtig schreibt). Aber der Reihe nach:
Hier weiterlesen ...