In eigener TEEater-Sache

Es ist für uns alle ein herber Rückschlag, Hugo musste aus gesundheitlichen Gründen nun auch unseren Festivalauftritt (mit all den dazu nötigen Proben) am 27. Februar in Berlin absagen. Leider wird er uns auch bei den Proben für unser neues Programm "Sisyphos in Gorleben" nicht zur Verfügung stehen.
Natürlich sind wir alle ziemlich geknickt, hatten wir uns doch auf das Festival Musik und Politik sehr gefreut. Aber Jammern hilft nicht, und so werden wir uns optimistisch auf die Proben zum Sisyphos-Programm stürzen. Alle, die schon mal ins Textbuch schauen konnten, sagen, das könnte etwas Besonderes werden. Also versprechen wir euch zu versuchen, genau das daraus zu machen. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Und, auch wenn es bis auf Weiteres ohne Hugo weitergehen muss, sind wir anderen natürlich mit unseren Gedanken auch bei ihm und wünschen ihm, dass er wieder richtig gesund wird, auch wenn sein Weg nicht wieder zu uns zurückführen sollte.