Es ist vollbracht




Gottseidank, wir haben die Premiere überlebt. Alles Geschriebene, Komponierte, Gelernte und Geübte, alle grossen und kleinen Fehler und Verspieltheiten, alles Vorzügliche und Wichtige liegt hinter uns. Die vielen schlaflosen Nächte haben sich ausgezahlt. Das Publikum war uns gesonnen und die Premierenparty müssen wir noch nachholen, weil mitten in der Woche so keiner richtig Zeit hatte, sich die Nacht noch um die Ohren zu schlagen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Danke an alle, die uns geholfen haben und danke auch an alle, die den Weg ins Theaterforum gefunden haben.

Als erste Nachlese und Auswertung haben wir einundsechzig geschnappte Schüsse in die Galerie gestellt. Wer’s mag, sollte mal wieder hier klicken. In dem Sinne - Liebe Grüsse an Euch da draussen vom TEEater.